Beiträge

Gibt es noch Schulen, die corona-bedingt auf Eis gelegte Online-Projekte in den Sommerferien realisieren lassen möchten? Media4Schools-Leiterin Susanne Braun-Speck entwickelt z.B. Schul-Homepages, Lern-Portale und Online-Schülerzeitungen. Siehe Video!

Ggf. Angebot anfragen unter: s.braun-speck@tiefenschaerfe.de

Übrigens hat sie heute ein indirektes Lob gehört, über das sie sich sehr freute. Eine Lehrkraft sagte in einer Videokonferenz:  “Danke Dir noch einmal! In den drei Workshops bei Dir habe ich mehr gelernt, als im ganzen letzten Jahr woanders!” Freu :-)

Die Lehrkräfte-Workshops stehen übrigens in Formix vom ISQH, und sind dort unter dem Stichwort “Media4Schools” zu finden. Der 1. Kurs im Herbst ist dieser: Digitale Projekte günstig planen > Link dorthin

Kurse

Sie suchen nach einem zeitgemäßen Lernprojekt, womit Sie Ihre Schüler zu digitalen #Medien-Produzenten machen können? Eins, das perfekt als außerunterrichtliches oder fächerübergreifendes digitales Projekt geeignet ist?

Planen Sie entsprechend ein #WPU-Fach oder -Profil zum Thema “Online-Zeitung”? Oder gibt es bereits eine Print-Schülerzeitung, welche jetzt in eine Online-Zeitung umgewandelt werden soll? Wobei „zufällig“ ein digitales Aushängeschild für ihre Schule entsteht?

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie eine Online-Schüler- oder Schulzeitung funktioniert, gestaltet und strukturiert sowie mit multimedialem Content (redaktioneller Arbeit) gefüllt wird. Alle Schritte, von der Gründung und Aufbau bis zum Bewerben einer Online-Schülerzeitung, werden besprochen.


Schulen bzw. Lehrkräfte sowie Schüler- und Elternvertreter aus Schleswig-Holstein können diesen Kurs ggf. als Termin- sowie Abruf-Veranstaltung in Formix vom IQSH finden (suche dort nach „Media4Schools“) oder direkt anfragen. Andere Bildungsinteressierte sowie Schulen/Lehrkräfte aus anderen Bundesländern fragen bitte auch direkt an.


Fragen sind im Rahmen dessen:

– Wie starte ich ein Schülerzeitungs-Projekt?
– Wer ist dafür verantwortlich (rechtl. Frage)?
– Welche Aufgaben fallen einmalig fallen an?
– Welche Technik brauche ich dazu?
– Was kostet das? Woher bekommen wir Geld dafür?
– Was gehört zum Redaktionsalltag? Was ist zu beachten?

Die Teilnehmer erhalten im Anschluss Zugang zum Lernportal Media4teens.de sowie einen Schritt-für-Schritt-Plan als Datei und wissen dann genau, wie sie vorgehen müssen, um eine Online-Schülerzeitungen, zusammen mit Schülern, zu entwickeln.

Die Referentin ist die Initiatorin und Begleiterin der besten Online-Schülerzeitung Deutschlands 2018 & 2020, https://erkant.de.

Ihre Schule plant ein digitales Projekt? Zum Beispiel die Entwicklung einer neuen Schul-Homepage / Website, eines Content- oder Lern-Management-Systems oder Online-Schülerzeitung? Sie möchten wissen, was Sie dazu brauchen und den Fachjargon der Dienstleister verstehen? In diesem referentengeführten Online-Kurs bekommen Sie das Wichtigste vermittelt!

Ziele:
Online-Projekte leicht planbar machen, „Fachchinesisch“ und Tricks der Anbieter verstehen und einmalige, sowie langfristige Kosten gering halten.


Schulen bzw. Lehrkräfte sowie Schüler- und Elternvertreter aus Schleswig-Holstein können diesen Kurs zeitweise als Termin-Verstaltung in Formix vom IQSH finden (suche dort nach “Media4Schools”) oder direkt anfragen. Andere Bildungsinteressierte sowie Schulen/Lehrkräfte aus anderen Bundesländern fragen bitte auch direkt an.


Hashtags: #digitale Projekte #Lernportal #LMS #Online-Schülerzeitung #Wiki #Website #Homepage #Schulhomepage #Kosten #Projektplanung #CMS #Content-Management-System #Wordpress

Portfolio Einträge