Im unten gezeigten H5P-Adventskalender wird jeden Tag einem Schüler (m/w/d) gesagt, was ihn/sie als Mensch auszeichnet, er/sie besonders gut gemacht hat, oder warum er/sie im Klassenverband nicht fehlen dürfte. Einfach etwas Positives für Jeden!

Gibt es mehr als 24 Ki/Ju in der Klasse beziehungsweise Gruppe,  könnten ggf. hinter manch einem Türchen zwei Ki/Ju zusammen ausgelobt werden?! Beispiel (Anleitung siehe darunter):

Alternativen:

  • Natürlich kann daraus auch eine einfache Variante werden: Hinter jedem Türchen könnte auch einfach nur ein Name stehen. Jeweils des Schülers (m/w/d), der am jeweiligen Tag sein Adventsgeschenk bekommt.
  • Super schön ist auch die Idee der JLS Lübeck (Websdesign by Susanne Braun-Speck / tiefenschaerfe), den mit WordPress-Plugin erstellten Adventskalender mit Audios zu versehen. In deren Audios lesen Schüler Weihnachtsgeschichten vor :-)

Wie kommst Du an so einen Kalender für “Deine” Kids?

Hierfür brauchst Du das Plugin / die APP H5P. Dies ist in manchen Lern-Management-Systemen bereits vorhanden (z.B. in Moodle oder in SH z.B. in der Mediathek des IQSH). Alternativ kann H5P als Plugin in wenigen Sekunden z.B. auf einer WordPress-Website (z.B. der Schul-Website oder Online-Schülerzeitung) installiert werden.

Lehrkräfte aus SH, die auf Media4Teens.de (nicht -schools.de) bereits registriert sind, können das auch dort machen. Beiträge dazu bitte anlegen unter der Kategorie “H5P-Lernspiele > Advent 2020”

Egal, welches Portal Du nutzt: Ist H5P vorhanden, tue folgendes Schritt für Schritt:

  • siehe auf die linke, untere Ecke von diesem Adventskalender
  • dort findest Du die Funktion “Reuse” – klicke darauf
  • und wähle dann “Download as an H5P file”.
  • Danach erstelle, auf dem Portal Deiner Wahl, einen neuen H5P-Inhalt bzw. wähle dort “Hochladen” (lade die eben mit Reuse heruntergeladene Datei hoch).
  • danach bitte > benutzen
  • umbenennen (z.B. Adventskalender Kl. 7a)
  • und die Textbeispiele für jedes der 24 Türchen einzeln ändern.

Wer den Adventskalender auf Media4Teens.de (nicht -schools.de) erstellt, kann anschließend auch einen QR-Code dafür finden und teilen. Jeweils unten rechts auf dem jeweiligen Blogseite, die Ihr dazu ggf erstellt (im Footer).


Quellen: Die Vorlage mit den 12 Textbeispielen (weitere 12 Türtexte sind Platzhalter) habe ich (Susanne Braun-Speck) erstellt. Die Funktion des H5P-Adventskalenders hat Oliver Tacke (Link zur Website) entwickelt. Danke!!! Das Hintergrundbild fand ich auf Pixabay (Link zum Bild). Die Musik ist von Alexander-Nakarada (siehe filmmusic.io).

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.