Team-Workshop anfragen per > E-Mail.

Inhalte und Themen:

  • Durchführen von Projektwochen
  • Einarbeitung neuer Redaktions-Mitglieder
  • Bewerbungen bei Wettbewerben einreichen
  • Presseausweise, Mitgliedschaft bei der Jugendpresse
  • als Presse akkreditieren
  • außerschulische Kontakte pflegen
  • Content produzieren – Wiederholung und Vertiefung

In diesem BNE-Workshop gibt es zunächst Theorie zum Thema #Nachhaltigkeit (mit verschiedenen Methoden), sodass alle Teilnehmer Grundkenntnisse erwerben. Danach werden alle 17 SDG´s jeweils kurz diskutiert und Verbindungen zur eigenen Lebens- und/oder Arbeitswelt gesucht.

Daraus entstehen Ideen für nachhaltige Maßnahmen und Projekte für den eigenen Betrieb/Schule/Verein und werden per Mindmapping festgehalten. Nach dieser Kreativphase & Diskussion arbeiten die Teilnehmer in 3er- bis 5er-Gruppen an den entstandenen Projektideen und präsentierten diese abschließend vor allen Teilnehmern. Es wird viel digital gearbeitet; ggf. sogar komplett online. Im Anschluss können die Projektideen für den eigenen Betrieb/Schule/Verein selbst verwirklicht werden!

Ziel: Nachhaltigkeits-Ideen für die eigene Schule oder Betrieb entwickeln

Dauer: ca. 4 Stunden

Preis: nach Absprache

Ort: online / per Videokonferenz

In diesem selbstaktiven Workshop erfahren die Teilnehmer, wie Projekte mit digitalen Mindmaps, in Verbindung mit digitalen Kanban-Boards und Videokonferenz-Tools durchgeführt werden können.

– Ideen werden mit Mindmaps kollaborativ entwickelt und strukturiert
– über Kanban-Boards werden Aufgaben & Teilschritte weitergeführt
– und per Videokonferenzen Team-Meetings durchgeführt.
– abschließend (sofern noch Zeit), schauen wir uns canva.com an, womit digitale Präsentationen erstellt werden können.

All das machen wir mit dem fiktiven Ziel, Nachhaltigkeits-Projekte an der Schule implementieren zu wollen. Siehe auch Beitrag der Referentin im Buch #Agilität und Bildung (Buch als PDF downloadbar: https://media4schools.de/agilitaet-bildung-buch-erschienen/)

Dauer: 2-3 Stunden

Verwendete Tools:
#BigBlueButton als Videokonferenz Tool
#Mindmeister als #Mindmapping Tool
#Meistertask als #Kanban-Tool
#Canva als Präsentations-Tool
(diverse alternative Tools werden in der Präsentation genannt)

Team-Workshop anfragen per > E-Mail.

In diesem Kurs werden Themen wie Online-Recherche / digitale Jobsuche, Lebenslauf erstellen per Textverarbeitungsprogramm, PDFs erstellen, Bewerbungs-E-Mails schreiben, etc behandelt.

Die Inhalte können entweder/oder in einer “Digitalen Woche” (während einer Projekt- / Vorhabenwochen) durchgeführt werden, oder wahlweise im Unterricht eingebettet werden. Aufgrund des Umfangs sowie der Spezialisierung wird die “Digitale Woche” empfohlen, das mit Unterstützung an 2-3 Tagen durch externe Experten.

Vorweg kann das mit Vorbereitungskursen aus Modul 1 flankiert werden.

KMK-Strategie / Fach-Zuordnung:

Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren Kommunizieren und Kooperieren Produzieren und Präsentieren Schützen und sicher Agieren Problemlösen und Handeln Analysieren und Reflektieren Einsatz mgl. im Fach:
x x x x x EDV / IT, Deutsch, Berufsorientierung

ggf. als “Digitale Woche” außerplanmässig

 

In diesem kleinen Kurs erfährst Du, was PDF-Dateien sind, wie diese erstellt und geöffnet, sowie per E-Mail versendet werden – zum Beispiel, um sich als Schüler für ein Praktikum zu bewerben.

Vorschlag für Distanz-Lerntage:

Jede Klasse bzw. jeder Schüler (m/w/d) sollte diesen Kurs 1x durchgehen (geht alleine Zuhause), da diese Kenntnisse zu den informatischen Grundlagen gehört!


KMK-Strategie / Fach-Zuordnung:

Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren Kommunizieren und Kooperieren Produzieren und Präsentieren Schützen und sicher Agieren Problemlösen und Handeln Analysieren und Reflektieren Einsatz mgl. im Fach:
x x x x EDV / IT,  Deutsch

 

Themen und Fragestellungen in diesem Workshop sind:

• Was ist was? Unterschiede und Mittel von Marketing und Werbung.
• Marketing-Instrumente
• Nutzen und Ziele von Online-Portalen & Websites, Vergleich Kosten und Nutzen.
• negative Bewertungen auf sozialen Netzwerken? Wie damit umgehen?
• Maßnahmen planen und gestalten zwecks: Schüler-, Kollegen, Leser-Gewinnung
• Zielgruppen: Welche Zielgruppe tickt wie und wie sprechen wir sie an? Wo bewegt sich die Zielgruppe Schüler?
• Kennlernen der Social Media-Netzwerke (Facebook, Instagram, Youtube (Zielgruppen der SM-Portale, Grundsätze, Eigenschaften)

Ziele:
Sie erfahren, was Ihnen Online-Marketing bringt und wie Sie es nutzen können, um z.B. das Schul-Image zu fördern – auch in Verbindung mit negativen Bewertungen im Internet.


Team-Workshop anfragen per > E-Mail

 

Ihr seid wegen einer Corona-Quarantäne zuhause? Wer dennoch gesund und munter ist, kann bei Online-Konferenzen bzw. Video-Konferenzen den Kontakt zu Mitschülern und Lehrkräften aufrecht erhalten, online Lernen und z.B. auch zusammen an (Gruppen-) Projektarbeiten arbeiten – für 8- und 9-Klässler dürfte das besonders interessant sein.

In diesem Online-Kurs lernen Schüler (m/w/d) das Wichtigste, um an solchen digitalen Konferenzen teilnehmen zu können;  das speziell mit dem Tool BigBlueButton.

In diesem Kurs geht es um Praxisarbeit mit WordPress > Content entwickeln & gestalten. Schwerpunkt dabei sind Online-Texte & digitale Medien fürs Internet, die suchmaschinen- & social-media-konform gestalten werden sollen.

Die meisten Websites, Blogs, Wikis, Lern-Management-Systeme (LMS) & Lernportale, etc. sind auf Basis eines Content-Management-Systems (CMS) entwickelt worden. Am bekanntesten und das weltweit am häufigsten genutzte CMS ist “WordPress”.

Bedeutet: Alle, die an diesem Kurs teilnehmen, können die Lerninhalte auf die Anwendung und Nutzung von #Lern-Management-Systemen wie #itslearing, #moodle, #iServ, etc übertragen. Auch das Erstellen von #Content ist von den Grundsätzen her für CMS und LMS gleich.


Team-Workshop anfragen per > E-Mail


Sie suchen nach einem zeitgemäßen Lernprojekt, womit Sie Ihre Schüler zu digitalen #Medien-Produzenten machen können? Eins, das perfekt als außerunterrichtliches oder fächerübergreifendes digitales Projekt geeignet ist?

Planen Sie entsprechend ein #WPU-Fach oder -Profil zum Thema “Online-Zeitung”? Oder gibt es bereits eine Print-Schülerzeitung, welche jetzt in eine Online-Zeitung umgewandelt werden soll? Wobei „zufällig“ ein digitales Aushängeschild für ihre Schule entsteht?

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, wie eine Online-Schüler- oder Schulzeitung funktioniert, gestaltet und strukturiert sowie mit multimedialem Content (redaktioneller Arbeit) gefüllt wird. Alle Schritte, von der Gründung und Aufbau bis zum Bewerben einer Online-Schülerzeitung, werden besprochen.


Team-Workshop anfragen per > E-Mail


Fragen sind im Rahmen dessen:

– Wie starte ich ein Schülerzeitungs-Projekt?
– Wer ist dafür verantwortlich (rechtl. Frage)?
– Welche Aufgaben fallen einmalig fallen an?
– Welche Technik brauche ich dazu?
– Was kostet das? Woher bekommen wir Geld dafür?
– Was gehört zum Redaktionsalltag? Was ist zu beachten?

Die Teilnehmer erhalten im Anschluss Zugang zum Lernportal Media4teens.de sowie einen Schritt-für-Schritt-Plan als Datei und wissen dann genau, wie sie vorgehen müssen, um eine Online-Schülerzeitungen, zusammen mit Schülern, zu entwickeln.

Die Referentin ist die Initiatorin und Begleiterin der besten Online-Schülerzeitung Deutschlands 2018 & 2020, https://erkant.de.

Ihre Schule plant ein digitales Projekt? Zum Beispiel die Entwicklung einer neuen Schul-Homepage / Website, eines Content- oder Lern-Management-Systems oder Online-Schülerzeitung? Sie möchten wissen, was Sie dazu brauchen und den Fachjargon der Dienstleister verstehen? In diesem referentengeführten Online-Kurs bekommen Sie das Wichtigste vermittelt!

Ziele:
Online-Projekte leicht planbar machen, „Fachchinesisch“ und Tricks der Anbieter verstehen und einmalige, sowie langfristige Kosten gering halten.


Team-Workshop anfragen per > E-Mail


Hashtags: #digitale Projekte #Lernportal #LMS #Online-Schülerzeitung #Wiki #Website #Homepage #Schulhomepage #Kosten #Projektplanung #CMS #Content-Management-System #Wordpress