Lokale Akteure werden digital

Dieses KOSTENFREIE Kursangebot ist für ehrenamtlich / gemeinnützig tätige Erwachsene und Jugendliche bzw. Non-Profit-Organisationen (Vereine, etc), welche in der Kinder- & Jugendarbeit aktiv sind (zum Beipiel für Engagierte aus dem Sportverein, von der freiw. Feuerwehr oder Flüchtlingshilfe und anderen gemeinnützigen Einrichtungen).

In den 6 jeweils 2-stündigen Kursen geht es um Digitales – praxisnah!

Ziel ist, dass lokale Akteure digitales Knowhow erwerben, um mit der Zeit gehen und digitale Möglichkeiten nutzen zu können. Wir arbeiten bestmöglich praxisnah und niederschwellig!

Am 1. Kurstag beschäftigen wir uns detailiert mit dem Führen von Videokonferenzen, damit wir Corona-unabhängig alle weiteren Kurstage auch digital oder vor-Ort durchführen können. An den nächsten Kurstagen geht es darum wie Flyer, Logo, etc. digital gestaltet werden können; um Online- und Social-Media-Marketing, digitale Projektarbeit und vieles Weiteres.

Zudem wird es erneut um die Beantragung von Fördermitteln auf der Plattform des Bundes für das Programm „Aufholen nach Corona“ gehen.

Um aktiv teilnehmen zu können,  sollte Jeder der hat, ein Tablet oder Notebook dabei haben. Wer keinerlei Endgerät hat, möge sich vorher bitte melden.

Die Fördermittel erhält der Reinfelder Verein von der D-S-E-E (Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt) aus dem Programm“ Zukunftsmut“.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.