Wie strukturiere ich ein digitales Textdokument?

Grundsätzliches zu Textverarbeitungsprogrammen und wie Textdokumente strukturiert werden. Erstellt von Hauke Morisse & Torsten Otto, Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg (OER-Material)

Die Schülerinnen und Schüler lernen eine objektorientierte Sicht auf digitale Textdokumente kennen. Sie benennen Zeichen, Absatz und Seiten als Objekte und einzelne Eigenschaften wie Größe, Farbe, Abstände und Seitenränder. Sie beschreiben einfache Möglichkeiten der Textformatierung und gestalten mit diesen ein eigenes Textdokument.

Dabei verwenden die Schülerinnen und Schüler Fachbegriffe wie „Textformatierung“, „Objekt“ und „Attribut“ im Kontext Textverarbeitung korrekt. Sie analysieren und erstellen digitale Textdokumente.

Lade hier Grundlagen-Wissen als pdf herunter (ältere Version, neuere > siehe nächste Lektion)
(Auszug aus dem Handreichung “Daten und Informationen”, Hamburg 2003 – beachte: einige Webseiten und Links sind nicht mehr aktuell)
Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [441.58 KB]

Translate »