Mögliches E-Mail-Anschreiben an Redaktionen! XXX und andere Grüne Stellen sind individuell auszufüllen!

Betreff: Tag der Bildung – längster Podcast-Beitrag Deutschlands > Presse-Info

Schönen guten Morgen!

Wir haben mit mehr als 40 Podcaster:innen aus Deutschland einen 24-Stunden-Beitrag zum Tag der Bildung (8.12.23) erstellt.

Aus XXX Bundesland, Ort …  bin u.a ich dabei. Es wäre toll, würden Sie folgenden Beitrag so oder ähnlich veröffentlichen!

  • Umfang: 333 Wörter / 2,571 Zeichen mit LZ – ACHTUNG an andere Podcaster: Nachdem Ihr unten noch persönlichen Text eingetragen habt, müsst Ihr natürlich die Wörter und Zeichenanzahl neu zählen!
  • Grafik / Logo: Susanne Braun-Speck
  • Bundesweit verantwortlich: Gert Mengel, Schulleiter aus Rostock (Tel. 0173-9524039, E-Mail: up4ed@web.de)
  • Regionaler Ansprechpartner: XXX

Website: www.up4ed.org, Podcast-Host: https://up4ed.blogs.julephosting.de/

Viele Grüße

XXX

Foto oben, falls Ihr es nutzen möchtet: Podcast-Logo sbraun-speck_Bild pexels-andrea-piacquadio-3771842


Pressemitteilung / Text:

Tag der Bildung – längster Podcast-Beitrag Deutschlands

8.12.23: Unter dem Titel „United Podcasters for Education” (#Up4Ed) haben sich mehr als 40 Bildungsakteure bundesweit zusammengeschlossen, um am Tag der Bildung ein Zeichen zu setzen. Das mit einem 24 Stunden Programm rund um das Thema Bildung.

Bereits vor Bekanntgabe der PISA-Ergebnisse sahen es die Bildungsakteure als Auftrag, in der Bildungspolitik einen Wandel einzufordern. Dieser Podcast vereint nun eine Vielzahl von Stimmen und Perspektiven. Es werden verschiedene Bildungsvisionen beleuchtet sowie die Herausforderungen der Zeit angesprochen, begleitet von Lösungsansätzen. Das Hauptanliegen besteht darin, die Bedeutung und Auswirkungen von Bildung einem breiten Publikum zugänglich zu machen und einen gesellschaftlichen Diskurs über Bildung von hoher Qualität anzustoßen. Der Podcast fungiert als Aufruf zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung in Deutschland.

Mit dabei sind Elke Büdenbender, Paul Ronzheimer, Tatjana Kiel, Stefanie Dreese (Sozialministerin M-V), Margret Rasfeld, Christian Füller, Bundeschülersprecher Florian Fabricius, Annmieke Lais, Ilka Petersen, Prof. Dr. Conny Hattula, Dr. Diana Knodel, Viola Patricia Hermann, Kati Ahl, Gert Mengel, Susanne Braun-Speck, Dr. Julia Freudenberg, u.v.m.

Persönliche Vorstellung:

Ebenfalls wird das Ziel verfolgt, die Erfolge und positiven Effekte von Bildungsakteuren zu zeigen und praktische, nachahmenswerte Methoden zur Bewältigung der Herausforderungen im Bildungsbereich aufzuzeigen. Der Podcast trägt auch dazu bei, Akteure aus verschiedenen Bereichen zu vernetzen, um durch gemeinsame Maßnahmen die Wirksamkeit von Bildung zu steigern und neue Ideen zu generieren.

Persönliches Zitat:

Die #Up4EdInitiative sieht sich als aktiver Teilnehmer im politischen Diskurs und betrachtet Politiker als Partner, um konstruktive und ideologiefreie Impulse für die Bildungspolitik zu setzen. Die Überzeugung besteht darin, dass viele Stimmen notwendig sind, um Veränderungen herbeizuführen. Das übergeordnete, ideologiefreie Ziel besteht darin, die bestmögliche Bildung für alle Kinder zu erreichen.

Die Verpflichtung zu den Zielen des „Tags der Bildung“ wird tief empfunden, und der Podcast wird als Beitrag gesehen, um diese Ziele zu unterstützen und voranzutreiben. Alle werden dazu eingeladen, sich auf das Experiment des Podcasts einzulassen, ihn anzuhören, zu teilen und an den Diskussionen teilzunehmen. Denn das gemeinsame Ziel lautet: Eine gerechte Bildung für alle Kinder.

Website: www.up4ed.org, Podcast-Host: https://up4ed.blogs.julephosting.de/

 

Interessiert an 4plus1 Projekttagen?

Zum Thema Nachhaltigkeit und/oder Online-Schülerzeitungen?!

Trage Dich gerne hier ein und wir senden Dir Infos dazu, sobald es neue gibt

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden und stimme der Datenschutzerklärung durch das Eintragen zu.

Interessiert an digitalen Lern-Projekten?

Zum Thema Nachhaltigkeit und/oder Online-Schülerzeitungen?!

Trage Dich gerne hier ein und wir senden Dir Infos, sobald wir neue Fördermittel haben oder es anderes Wichtiges zum Mitteilen gibt.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden und stimme der Datenschutzerklärung durch das Eintragen zu.

1 – Wir wollen, eine Online-Schülerzeitung als … (Beispiele)

  1. …. jährlich wiederholende Jahrgangs-Projektwochen (Orga-Form 3) gemeinsam mit der Fachschaft Deutsch (oder andere) einrichten. Dies für alle Schüler: innen des Jahrgangs 8 oder 9 (an Gemeinschaftsschulen) oder 11 an Gymnasien/Oberstufen; dies jeweils mit 2 Projektwochen pro Jahr für 1 Jahrgang.
  2. … regelmäßigen 4plus1-Projekttag für besonders begabte und kreative Schüler: innen aller Jahrgänge einrichten. Sie sollen 1 Tag /Woche dem Regelunterricht fernbleiben und dafür am Online-SZ Projekttag teilnehmen. Dies möchten wir zunächst als Projekt im Rahmen der Experimentierklausel erproben.
  3. digitales Lernprojekt im Wahlpflichtfach oder (Oberstufen-) Profil IT & Medien durchführen (Orga-Form 4 bzw. 6). Dafür gibt es einen groben Lernplan, mit facettenreicher, ganzheitlicher Medienkompetenzbildung, den wir einführen und weiterentwickeln möchten.

2 – Unsere Vision ist, dass… (Beispiele)

  1. … alle Schüler: innen der Abschlussjahrgänge das digitale Arbeiten mit Content-Management-Systemen lernen, um besser auf ihre zukünftige digitale Lebens- und Arbeitswelt vorbereitet zu sein.
  2. … es ein Enrichment-Angebot für besonders Kreative und Begabte aller Jahrgänge gibt, über welches sie gefunden, gefördert und gestärkt werden und ihre Fähigkeiten entfalten können.
  3. … Schüler: innen mit Interesse an digitalen Themen verschiedene IT- und Medien-Berufsbilder kennenlernen und zudem üben, wie Gründer zu denken und zu handeln (Entrepreneurship Education).

3 – Dadurch lernen die Schüler: innen … siehe Kapitel 1 > Groblehrplan

4 – Dafür brauchen wir … Raum, Zeit, Geld wie folgt:

5 – Team / Initiatoren …

ItsLearning-Erklärungen zu den Grund-Funktionen für Einsteiger (von Steffi Löw, Sonderpädagogin)

Loader Wird geladen …
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

 

 

Ziel: Wer diese Icons und deren Bedeutungen kennt, findet sich in vielen, vielen PC-Programmen, (Web-) APP´s und Online-Tools schneller zurecht! Das völlig sprachunabhängig, denn sie sind universell und damit allgemein verständlich.

Solche Icons werden in #Office-Programme wie MS-Word und Powerpoint verwendet, ebenso wie in #Online-Konferenztools wie z.B. BigBlueButton und Jitsi, genauso wie in (auf) #Lern-Management-Systemen sowie #Internet-Browsern und vieles, vieles mehr.

Vorschlag für Distanz-Lerntage:

Dieser Kurs könnte z.B. in Kunst gemeinsam per Fernunterricht durchgeführt werden. Als digitale HA könnten die SuS infolge ein ICON mit der Hand zeichnen/malen, danach fotografieren und als pdf an die LK senden oder im LMS hochladen.


KMK-Strategie / Fach-Zuordnung:

Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren Kommunizieren und Kooperieren Produzieren und Präsentieren Schützen und sicher Agieren Problemlösen und Handeln Analysieren und Reflektieren Einsatz mgl. im Fach: alternativ
x  x  x EDV / IT, Kunst

Leider können, aufgrund der Corona-bedingten Situation, unsere Präsenz-BNE-Workshops am Lernort “Dräger-Garage” in Lübeck auch nach den Sommerferien zunächst nicht wieder stattfinden.

Aus diesem Grunde, und weil Schulen ggf. mehr Hybrid- bzw. Blended-Learning-Angebote brauchen könnten, überlegen wir, den Workshop “Nachhaltige Smartphones, digital präsentiert” und weitere Angebote zum Thema “Bildung für nachhaltige Entwicklung” (kurz: BNE) mit den 17 Nachhaltigkeits-Zielen komplett zu digitalisieren und Lehrkräften / Lernbegleitern mit ihren Schülern (m/w/d) zugänglich zu machen.

Um herauszufinden, welches die beliebtesten Formate sind, fragen wir hier:

Welche Formate würden Dir / Ihnen gefallen? Mehrfach-Nennungen sind möglich!

  • Hier schreibe ich die Aufgaben als Text hinein,
  • oder kopiere welchen z.B. von Word hierher,
  • verlinke Videos (z.B. von Youtube),
  • zeige Fotos, erstelle H5P-Aufgaben
  • oder lade Arbeitszettel als PDF-Dateien hoch, um diese von SuS bearbeiten zu lassen.

Beispiel einer Aufgabenstellungen:

Lieber Schüler und Schülerinnen, erledigt bitte in dieser Woche folgendes:

Im Anschluss bitte abfotografieren und mir per E-Mail oder Messenger zusenden.

Viel Erfolg, bleibt gesund!

Eure

Frau Braun-Speck

PS: Bei dringen Fragen sendet mir eine Nachricht (E-Mail, SMS, Whatsapp, o.ö.)

Bevor Sie eine Präsentationsseite oder z.B. Klassenzeitung hier anlegen können, müssen Sie vom Gast-Benutzer-Konto zum eigenen Benutzerkonto wechseln. Sofern noch nicht geschehen, registrieren Sie sich hier dafür. Weiterhin müssen Sie als Redakteur zugelassen sein (SuS sind meistens nur Autoren), weil nur diese die Benutzerrechte haben, um z.B. einen Portefolio-Eintrag zu duplizieren (wie im Video beschrieben).

Führen Sie danach Schritt-für-Schritt aus, was das folgende Video zeigt (bestenfalls 2x sehen):